Reformierte Kirche Greifensee

Ökumenischer Filmabend - Limi-Kino

Ort:
in der Limi, im Städtli 7
Datum:
23. September 2022
Zeit:
19:15 Uhr
Einladung zum 3. ökum. Filmabend

Die Entdeckung der Unendlichkeit

Bereits während seines Studiums in Cambridge erkrankt der geniale 21-jährige Physiker Stephen Hawking an der degenerativen Nervenkrankheit ALS. Nur die Liebe zu der Romanistikstudentin Jane Wilde gibt ihm die Kraft, nicht in Depressionen zu versinken und seine Forschungen voranzutreiben. Trotz seiner fortschreitenden Erkrankung heiraten die beiden und bekommen drei Kinder. In den folgenden Jahren wächst Stephens Ruhm, doch seine körperlichen Kräfte schwinden.

Der britische Regisseur James Marsh erzählt die Lebensgeschichte des berühmten Astrophysikers Stephen Hawking und zugleich die Liebesgeschichte zwischen Jane Wilde (Felicity Jones) und diesem aussergewöhnlichen Menschen. Humor, Leidenschaft und Hawkings Sprachcomputer überwinden die scheinbar engen Grenzen seines schwerkranken Körpers.

Eddie Redmayne, als Stephen Hawking, wurde u.a. mit dem Oscar 2015 in der Kategorie „Bester Hauptdarsteller“ ausgezeichnet.

Türöffnung ist um 19.00 Uhr, der Filmstart um 19.15 Uhr.
Eintritt frei. Kollekte und Verkauf von Snacks und Claroprodukten.

Im Anschluss Gelegenheit zum Austausch.