Reformierte Kirche Greifensee

3. oek. Filmabend im Kirchgemeindehaus

«Die Sprache des Herzens – Das Leben der Marie Heurtin»»

Ein ungestümer Coming-of-age-Film von Jean-Pierre Améris, der seine Intensität gewinnt aus dem Grün der Wiesen und dem Blau der Schwesterntracht. – (Fritz Göttler, Süddeutsche Zeitung 31.12.2014)

Freitag, 3. November 2017 im ref. Kirchgemeindehaus
ab 19.00 Uhr Einlass, 19.15 Uhr Filmstart


Im Spielfilm «Die Sprache des Herzens» wird die wahre Geschichte des gehörlosen und blinden Mädchens Marie Heurtin erzählt. Ihr Vater bringt sie 1895 ins Kloster von Larnay, in dem die Nonnen taubstummen Mädchen die Gebärdensprache beibringen. Marie verhält sich so wild, dass die Oberin ihre Aufnahme verweigert.
Schwester Marguerite setzt sich aber für Marie ein und versucht mit viel Geduld und
Mühe, Maries Vertrauen zu gewinnen und sie aus ihrem «Gefängnis» heraus zu führen.

  • Eintritt frei - Kollekte und Verkauf von Snacks und Claroprodukten
  • Im Anschluss Gelegenheit zum Austausch.

Ein Angebot der Oek. Erwachsenenbildung